Oide Wies´n 2018  mit Aufzeichnung vom

Bayerischem Fernsehen!

 

Zum obligatorischen Wies´n Ausklang am 07.Oktober hatten Kathrin Thoma,

Katharina Erhard und Peter Mayr ein wenig Glück, Dabeisein zu können!

Die Präsidiumskapelle des Musikbundes Ober-& Niederbayern suchten Aushilfen, und

die 3 hatten das Quentchen Glück. 

Mit Ihrem Bezirksvorstand Bernhard Weinberger und den Bezirksjugendleiter Gerhard Böck,

war der Bezirk Lech-Ammersee hervorragend vertreten! Der bunt zusammengewürfelte

Musikerhaufen wurde vom Verbandsdirigenten Franz Kellerer dirigiert.

Beim Marsch \"Blauer Enzian\" wurde die Präsidiumskapelle vom Bayerischem Fernsehen

aufgenommen. Die aufgebauten Strahler gaben natürlich den Rest, damit viel Schweiß floss.

Die 1/2 stündige Aufzeichnung kann in der BR-Mediathek angesehen werden.

Für unsere 3 Musiker war dieser Tag schon etwas besonderes, man kommt nicht alle Tage

in´s Fernsehen!

 

 

 

Jubiläum: zum 5x auf der Oidn Wies´n in München auf der Theresienwiese

 

 

Bereits zum 5ten male durften die Musikfreunde Bayerisch/böhmische Blasmusik zum besten geben. In einem Transporter wurden alle Instrumente, Noten und Notenständer verpackt und nach München transportiert. Besonders aufgeregt waren die Nachwuchsmusiker, (diese hatten eine Schulbefreiung erhalten). Aber auch die \\\"Alten Hasen\\\" sind immer wieder auf´s neue auf diesen Tag gespannt.

Nachdem die Bühne erobert und aufgebaut war, machten sich alle Musikerinnen und Musiker(34) mit Ihren Betreuern auf zum Weißwurstfrühstück! Gut gestärkt begann man im Biergarten vom Herzkasperlzelt die Gäste zu begrüßen. Trotz des frischen Windes, ab und zu blinzelte die Sonne heraus, füllte sich langsam der Biergarten.


 

Auf Mittag a guad´s saftiges Händl, a frisch zapfte Mass. Um 14:00 Uhr ging dann ein kleiner Umzug mit Musik und den Trachtlern durch die Straßen der Oidn Wies´n.


 

In gewohnter und gekonnter Weise zog man in das voll besetzte (5000 Besucher)Traditionszelt ein. In Formation marschierte man um das mittige Podium, um sich vorne an der Giebelbühne wieder zu formieren. In Absprache mit den Trachtlern, der Festkapelle Wolfgang Grünbauer wurde dann bis in die Abendstunden zünftig aufgespielt.


  


 

 

In den Pausen zwischendrin, war für alle wieder allerhand geboten:

Ein Ständchen vor dem Riesenrad bescherte uns 3 Runden darin, und spielten dazu in schwindligen Höhen!

 

 

 

 

Gleich im Anschluss erhielten wir in der Krinoliene ebenso eine Freifahrt und wir spielten zünftig auf!

 


 

 

Jubiläum vom 25.-27.Mai 2018

45 Jahre Musikfreunde / 95 Jahre Blasmusik Geretshausen

 

 

Stimmungsabend am Samstag

mit den \\\"Hurlachern\\\"

 

Frühschoppenkonzert der Musikfreunde Geretshausen

 

Ehrungen

durch Bezirksleiter Bernhard Weinberger 

 

Ernennung zum Ehrenmitglied

Hermann Maier

 

Die Geehrten


 

Gemeinschaftskonzert der Jugendgruppen Geretshausen und Penzing

 

Schülerblasorchester Penzing

unter der Leitung von Markus Rief


Juka Geretshausen unter der Leitung des 2.Dirigenten Peter Mayr

 

Geimeinschaftskonzert aller 3 Jugendgruppen

 

 

Großer Schützenumzug

 

\\\"z Scheiring kracht´s\\\"

 

 

In einer der größten Marschformationen seit Jahrzehnten, spielten die Musikfreunde

zusammen mit der Juka beim Festumzug auf!

Angeführt von den Taferlträgerinnen und dem Vororchester

spielte die \\\"große\\\" Besetzung zünftig durch Scheurings Straßen.

Anschließend spielten die Musikfreunde im Festzelt für die Teilnehmer und Festgäste auf.

Hier einige Bildimpressionen!